GT4 America: Smooge Racing baut Tabellenführung mit viertem Saisonsieg aus

Starkes Rennwochenende für den GR Supra GT4 in der GT4 America: Smooge Racing feierte auf der Road America im Samstagsrennen mit dem rund 320 kW (430 PS) starken Hecktriebler den vierten Saisonsieg in der Am-Klasse. Im zweiten Lauf in Elkhart Lake sahen John Geesbreght und Kevin Conway nach 22 Runden als Zweite die Zielflagge. Mit diesen Top-Resultaten bauten Geesbreght und Conway sowie das Team Smooge Racing ihre Führung im Am-Gesamtklassement weiter aus.

Bei der vierten Saisonrunde unterstrich Forbush Performance seine aufsteigende Form: In den beiden Rennen auf der 6,515 Kilometer langen Strecke belegten Matt Forbush und Damon Surzyshyn im zweiten GR Supra GT4 (Startnummer 18) die Plätze sieben und sechs in der Am-Klasse.

Die Pirelli GT4 America wird vom 17. bis 19. September in Watkins Glen fortgesetzt.

2021 GT4 AMERICA – ROAD AMERICA